Bärenstein/Osterzgebirge



Schloss Bärenstein (im Privatbesitz)
Zu den ältesten Ansiedlungen im östlichen Erzgebirge gehört Bärenstein. Die einst kleinste Stadt Sachsens ist seit 2004 ein Ortsteil des Kurortes Stadt Altenberg.



Beschreibung

Bärenstein gehört zu den ältesten Ansiedlungen im östlichen Erzgebirge und ist aus drei Siedlungsteilen, der Burg, dem Dorf und der erst Anfang des 16. Jahrhunderts gegründeten Stadt entstanden. Der Ort ist Station der Müglitztalbahn, über die Müglitztalstraße S 178 gut erreichbar und liegt außerhalb des Durchgangsverkehrs in einem Seitental. Die einst kleinste Stadt Sachsens ist seit 2004 ein Ortsteil des Kurortes Stadt Altenberg.


Sehenswertes

  • Schloss (im Privatbesitz)
  • Kirche mit Heimatstube
  • historischer Marktplatz mit der ältesten original erhaltenen Post-Distanzsäule Sachsens
  • Wandermöglichkeiten
  • Mehrzwecksportplatz (im Leitengrund), Kegelbahn
  • Ausstellung zur Geschichte der Müglitztalbahn im ehemaligen Bahnhofsgebäude

Veranstaltungen

  • Maibaumsetzen am 30. April
  • Bärensteiner Weihnachtsmarkt (2. Advent)



Verwaltung




Bildergalerie

Schloss Bärenstein (im Privatbesitz)





Anfahrtsberechnung



|

Mi

8 °C
Do

10 °C
Fr

10 °C
Sa

13 °C
So

12 °C